KlangWelten

*

Rüdiger Oppermann

Der Meister der keltischen Harfe

Rüdiger OppermannRüdi­ger Op­per­mann gilt als "Deut­scher Meis­ter der kel­ti­schen Har­fe" und in­ter­na­tio­nal als ei­ner der be­deu­tends­ten und in­no­va­tivs­ten Har­fe­nis­ten.

Er hat die kel­ti­sche Har­fe in Deutsch­land po­pulär ge­macht, und als ers­ter afri­ka­ni­sche, in­di­sche und Struk­tu­ren der Mi­ni­mal-Mu­sic auf sein In­stru­ment übert­ra­gen.

Auf jah­re­lan­gen Rei­sen durch Afri­ka und Asi­en hat er in­ten­siv die Mu­sik und das Le­ben vie­ler Völker stu­diert und mit­ge­lebt.

Rüdiger OppermannAuf über 50 veröffent­lich­ten Ton­trägern und in über 1500 Kon­zer­ten rund um den Glo­bus hat er Maßstäbe ge­setzt für Vir­tuo­sität, Schönheit des Har­fen­klangs und Mut zum Ex­pe­ri­ment.

KlangWelten-Festival 2015

Musik der Exkolonien

KlangWelten Festival 2015

Deutschlands führendes Weltmusikprojekt nimmt Sie mit auf eine musikalische Weltreise durch vier Kulturen. Es ist ein hochkarätiger zweistündiger Konzertabend, der zunächst die Stile in "Reinkultur" vorstellt — und ein Dialog der Kulturen im zweiten Teil. Für diesen Dialog der Kulturen wurde R. Oppermann mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. Er reiste zur Vorbereitung in alle Länder, die hier präsentiert werden.

Der Wahlspruch “Der Utopie auf die Beine helfen” ist auch im 29. Jahr der rote Faden des Programms: Unbekannte, aber fantastische und hörenswerte Musiker auf die große Bühne zu stellen, gemeinsam mit den Stars der Szene, und unserem Publikum einen Einblick in aussergewöhnliche KlangWelten zu geben — ohne kommerziellen Beigeschmack.

In diesem Jahr gibt es auch ein Programmthema: Musik der Exkolonien. Ein interessantes Kapitel deutscher Geschichte wird zum Klingen gebracht: Die Kolonialzeit.

Mitwirkende:

  • Trio Papua (Papua-Neuguinea): handgebaute Ukulele, Gitarre, Bass, 3-stimmiger Gesang
  • Zawose Family (Tansania): Likembe (Fingerpiano), Harfe, Stabgeige, Gesang
  • Terrence Ngassa (Kamerun): Jazztrompete, traditioneller Gesang
  • Cheng Xing Fu (Tsingdao, China): Hulu (Kürbis-Oboe), chinesische Flöte
  • Rüdiger Oppermann (Europa): Harfen, Moderation